Riesen-Dosenschildkröte

Lateinische Bezeichnung: Terrapene carolina major

Aussehen und Merkmale: Der Panzer der Riesen-Dosenschildkröte ist hoch gewölbt und zeigt sich in einer dunkelbraunen bis schwarzen Farbe, welche kaum Zeichnungen aufweist. Ausgewachsene Tiere können eine Panzerlänge von 12,5 bis 19 cm haben. Um sich vor Gefahren schützen zu können, haben Dosenschildkröten die Fähigkeit, ihren Panzer zu verschließen.

Natürlicher Lebensraum: Die Riesen-Dosenschildkröte kommt ursprünglich aus den USA und lässt sich dort vorwiegend an der Küste finden, zum Beispiel am Golf von Mexiko, in Mississippi, Alabama und Florida.

Haltung: Wie andere Dosenschildkröten auch, benötigt diese Schildkrötenart im Sommer unbedingt ein geräumiges Gehege im Freien und auch hier sind technische Hilfsmittel ein Muss. Die restliche Zeit kann man die Riesen-Dosenschildkröte in einem geräumigen Terrarium unterbringen. Die Grundausstattung sieht hier eine Bademöglichkeit ebenso vor wie verschiedenste Versteckmöglichkeiten. Der Untergrund im Terrarium sollte aus einem feuchten Substrat und Borke bestehen.

Nahrung: Viele Halter empfinden die Fütterung dieser Schildkrtenart als sehr unproblematisch, denn die Riesen-Dosenschildkröte frisst fast alles. Gereicht werden sollten Grillen, Heimchen, nestjunge Mäuse, aber auch Grünzeug, wie beispielsweise Rucola, Salat, Wildkräuter und Löwenzahn.